Dirty Talk mit Saskia

Zuerst dachte Ich, das Ficktreffen mit Saskia wird ein Reinfall. Zwar hatte sie überhaupt kein Problem damit, sich vor mir auszuziehen und ihren nackten Körper zu zeigen. Dann saß sie aber ziemlich unschlüssig da, obwohl ihr schon mein harter Schwanz verführerisch entgegen ragte. Ich fragte sie, ob sie keinen Spaß dran hätte und ob wir’s nicht lieber ein anderes Mal versuchen sollten. Saskia überlegte ein wenig, aber dann gestand sie, dass sie devot ist und erst auf Touren kommt, wenn sie mit richtig versauten Befehlen zum Sex kommandiert wird. Na, das konnte sie haben, und wir beide legten los. Los, du kleines Luder, knie dich hin, nimm meinen Schwanz in den Mund und lutsch dran, als wäre es ne Zuckerstange, befahl ich ihr streng. Saskia gehorchte sofort.

Sie blies so inbrünstig meinen Ständer, dass mir Hören und Sehen verging. Jetzt setz dich auf mich und lass meinen harten Schwanz tief in deine nasse Votze gleiten. Es war wirklich geil, wie Saskia auf meine Sex Befehle reagierte. Die versauten Worte schienen sie total zu erregen, und die Süße brauchte keine Anweisung, um wie ein Wildpferdchen auf meinen harten Schwanz zu reiten. Aber ich wollten testen, wie weit sie gehen würde. Knie dich jetzt hin, du geile Sau, und lass dich in deinen Arsch ficken.

Und tatsächlich zögerte sie keine Sekunde. Dieses kleine Luder brauchte nicht mal Gleitcreme, um mein dickes Rohr in ihrem Arschloch aufzunehmen. Im Gegenteil, sie schrie beim Anal fick so hemmungslos geil, dass mein Trommelfell vibrierte.

Ich war dermaßen angetörnt, dass ich ihr meinen Schwanz immer tiefer in den Arsch schob. Als ich merkte, dass ich gleich spritzen muss, kam mein Kommando an Saskia sofort: Schluck jetzt alles, du kleine Schlampe. Sofort ließ Saskia meinen Schwanz aus ihrem Arsch und stürzte sich gierig auf meinen Ständer, um ihn mit ihren Lippen und Händen zum abspritzen zu bringen. Sie genoss das Sperma in vollen Zügen und wixte dabei gleichzeitig ihre Möse zu einem gigantischen Höhepunkt. Wirklich, dieses süße Luder ist einfach nur Geil. Wir haben uns gleich fürs nächste Wochenende verabredet. Zum Glück weiß ich ja jetzt, dass Saskia auf Dirty Talk steht, um in Fahrt zu kommen. Deshalb bin ich mir sicher, dass das nächste Ficktreffen mit Saskia ein Kracher wird.

Schlagwörter: ,

Bewerte diese Sexgeschichte

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Diese Sexgeschichte wurde 4.495 gelesen.