erotische Sex Geschichten

Erotische Sex Geschichten- Erotische Geschichten- Reale Sexstorie- Erotische Fantasie Geschichten- Prickelnde Erotik Geschichten- Erotik Literatur- Geile Erzählungen- Erlebnis Berichte- Erotische Beichten- Sexy Kurzgeschichten- Erotik Kurzgeschichten- Sex Stories- Kurz Geschichten- Phantasievolle Sex Geschichten- Erotische Berichte- Erotische Erzählungen- Erotische Liebes Geschichten- Kostenlose Erotische Sex Geschichten - Gratis Erotische Geschichten - Sexgeschichten- Fantasiegeschichten- Geile Geschichten- Erotische Kurzgeschichten- Sex Stories- Erotische Storys - Erotische Erlebnisse - Private Sexgeschichten - Heisse Stories - Erotische Bildergeschichten - Erotikstorys - Fetisch Geschichten - Fickgeschichten - Phantasievolle Geschichten - Prickelnde Erotik Geschichten - Reale Sexstories - Analfickstories - Oralsex Geschichten - Gay Geschichten - Gruppensex Geschichten - Voyeur Erzählungen - Reality Stories - Das erste Mal Geschichten - Erotische Hetero Sexgeschichten - Rrotische Liebes Geschichten - Hardcore Sexgeschichten - Porno Geschichten - Sex Geschichten

kostenlose erotische Sex Geschichten kostenlose erotische Sex Geschichten kostenlose erotische Sex Geschichten kostenlose erotische Sex Geschichten kostenlose erotische Sex Geschichten

Mein geiles und versautes Sex Erlebnis

Er beugte sich jetzt über meine Fotze und leckte mich. Er saugte an meinem Kitzler und fickte mich dabei mit seinen Fingern. Dann, als Ich schon dachte, dass sich mein nächster Höhepunkt nährte, drehte er mich herum. „Knie dich hin, Süße, sagte Manuel. Ich gehorchte und ging vor ihm auf alle viere. Manuel näherte sich mir von hinten, und begann nun so, meine Spalte zu lecken. Ich drängte mich ihm entgegen, das war so ein geiles Gefühl. Jetzt fing Manuel an, den heißen Saft aus meiner Fotze auch auf meinem Hintern zu verreiben. Ich zuckte ein wenig zusammen, als Ich seinen Finger in meinem Anus spürte. GleIchzeitig drängte Manuel sich an mich und Ich spürte seinen harten Schwanz an meinen Schenkeln. Mach die Beine breit, forderte er mich auf. Daraufhin fing Manuel wieder an, mit seinen Fingern meine Pussy zu verwöhnen. Gleichzeitig näherte er seinen Schwanz meinem Hintern. Ich hörte ihn sagen: Ich will Deinen süßen kleinen Arsch ficken, als er schon begann, in mich einzudringen.

 

Ich verkrampfte mich etwas, denn auch Analverkehr hatte bis jetzt nicht zu meinem Repertoire gehört. Keine Angst, Süße beruhigte mich Manuel, es wird dir gefallen. Und Ich bin auch ganz vorsichtig. Ich versuchte mich etwas locker zu machen, doch erst als Manuel wieder begann, mit den Fingern meine Muschi zu ficken, wurde Ich wieder richtig geil. Jetzt drängte Ich mich gegen ihn und genoss das Gefühl, ihn in meinen beiden Löchern gleIchzeitig zu spüren. Manuel fing erst mit ganz vorsichtigen Stößen an und wurde dann immer schneller. Irgendwann packte er mit beiden Händen meinen Arsch und stieß seinen Schwanz immer heftiger in mich hinein. Da er meine Fotze jetzt leider nicht mehr bediente, langte Ich nach unten und steckte mir selbst den Finger hinein. Manuel vögelte mich jetzt richtig hart durch und Ich merkte, dass Ich vor Lust laut schrie. Ich bekam meinen Höhepunkt, als Manuel endlich in mir abspritzte. Zu merken, wie er mir seine ganze Wichse in den Arsch pumpte, war ein wahnsinnig geiles Gefühl. Danach fielen wir erschöpft übereinander und hatten kaum noch Kraft, uns zärtlich zu streicheln.


kostenlose erotische Sex Geschichten kostenlose erotische Sex Geschichten kostenlose erotische Sex Geschichten kostenlose erotische Sex Geschichten kostenlose erotische Sex Geschichten